Mit “Take away” meinen wir meistens das Essen, dass wir vom Restaurant nach Hause bringen. Aber dieses Essen könnte auch die entgegengesetzte Strecke zurücklegen: von zu Hause aus nach Draußen, zum Beispiel ins Büro. Ein selbstgemachtes Lunch im Büro zu verspeisen, dass Sie zu Hause vorbereitet haben, ist zu einer richtigen Tendenz geworden, in Nord Europa ist es weit verbreitet und nun hat es auch Italien erreicht. Deshalb ist es ganz natürlich, dass Gio’Style eine spezifische Lösung aufstellt hat.

Marco Maggion, Designer, erzählt uns wie es zu Buon Appetito kam. “Das Verlangen nach gesundem, ausgeglichenem Essen oder einfach weil man sparen möchte, bewegt heute viele Menschen dazu, das Mittagessen zu Hause vorzubereiten, um es am Tag danach im Büro zu verspeisen. Deshalb haben wir den “Blechnapf” in zeitgenössischen Verhältnissen wieder vorgeschlagen, wir haben es für diesen spezifischen Zweck angenehmer und funktioneller werden lassen.

Buon Appetito ist geräumig und hat reichlich Platz, für alles was sie gern haben, von einen kalten Pasta Gericht bis hin zum Reissalat. Dazu kommt noch, dass wir an ein entfernbares Fach gedacht haben, wo man Geschirr und Zutaten unterteilen kann. Es ist das Fach, wo der Kunde beim Kauf drei Geschirrstücke findet: für uns war es wichtig dieses Fach sichtbar zu machen, genau um die Besonderheit des Produktes hervorzuheben, da es sich unterscheidet von einem traditionellen hermetischen Behälter. Auch Buon Appetito hat eine Dichtigkeitsgarantie, eins durch die vier Flügel, die sich an den Seiten anklinken, und zweitens durch die Silikondichtung, die in Co-Formpressen realisiert wurde.

Dank diesem System kann es leicht transportiert werden, ohne zu riskieren, dass Zutaten oder Soßen entweichen. Anders als die hermetischen Behälter, wurde Buon Appetito in weißer Farbe, genau wie ein Teller hergestellt, dazu gehört ein durchsichtiger Deckel, damit man sehen kann was sich im Inneren befindet. Die Dichtung wollte ich farbig, um die Kurven hervorzuheben. Besonders Grün, genauso wie das Logo von Gio’Style, weil somit das zeitgenössische ein Zeichen der Tradition, von wo es herkommt, mit sich bringt.”